Sie sind hier: take off / Nachlese / LeseAbend "Welt der Klaenge"

LeseAbend "Welt der Klänge"

Und dann war die Bühne frei für die vielen Sängerinnen und Sänger. Ganz spontan bekamen wir "Mama Mia", "Venite adoriamo" von Paula und Valerie, "Freundschaft ist wichtig", "Samba lélé" sowie "Little Chico" und "Ein Engel ist gekommen" von der Solosängerin Julia zu hören. Anna und Elisabeth sangen aus "Tanz der Vampiere" "Gott ist tot" vor. Und ein herzliches und kräftiges "Happy Birthday" durfte an diesem Abend nicht fehlen, denn Anna hatte ihren 7. Geburtstag. 

Das Buch "Zauberklang der Meere" führte uns in verschiedene Lebensbereiche von Tieren, die an der Küste, Karibik, in der Tiefsee und im Polarmeer leben. So erfuhren wir mehr über die "Klänge"  von Delphinen, Walen, Möwen, ... Dieses Pop-up Buch mit Soundeffekten hat uns allen sehr gut gefallen. Im "Musiklexikon für Kinder - Die Welt der Musik entdecken" beschäftigten wir uns mit der E-Gitarre, ein Instrument, dass von der eifrigen Leserin Julia gespielt wird. "Glöckchen, Trommel, Zaubergeige - Musikmärchen aus aller Welt" ist ein interessantes Buch, das Märchen über Instrumente, die Stimme und unterschiedliche Menschen erzählt. Aus diesem Buch lasen wir die Geschichte "Das Lied der Eulen", ein Märchen aus dem Baltikum. Viele Vögel können wunderschön singen, die Eulen hingegen können nur ein leises, unscheinbares "Uh-Uh-Uh" rufen. Wir wissen jetzt, warum das so ist.

Ich war sehr beeindruckt von den vielen unterschiedlichen Liedern und langen Texten, die die Kinder so spontan abrufen und präsentieren konnten. Die Musikinstrumente ruhten erstaunlicher Weise an diesem Abend im Regal. Dafür kamen die Stimmen der Kinder voll zum Einsatz. Freude über das Singen, viele wunderschöne Töne, einige wenige falsche Töne und Mut waren an diesem Abend dabei. Für mich war es eine besondere und unerwartete Vorstellung. Tja, was alles entstehen kann ohne großartige Vorbereitung. Ein herzliches Dankeschön an euch alle! Eure Barbara