Sie sind hier: take off / Nachlese / Ferienwoche der Kreativität im take off - Experimente, Theaterwerkstatt, 5 Sinne, Stadt der Kinder

Ferienwoche der Kreativität im take off

In der Theaterwerstatt brachten die Kinder und Jugendlichen zuerst ihren Körper und ihre Stimme durch spezielle Übungen in Schwung. Jede Gruppe erhielt 5 sehr unterschiedliche Gegenstände, welche in das Theaterstück eingebaut werden mussten. Mit viel Fantasie und großem Einsatz schrieben die Kinder und Jugendlichen ein Drehbuch und suchten sich dazu die entsprechenden Requisiten aus. Zum Abschluss bekamen die Eltern lustige und temperamentvolle Theaterstücke zu sehen.

Experimentiert wurde mit Wasser, Salz und Pfeffer, Kartoffeln, Büroklammern, Luftballons, Bechern, Gläsern und Papier. Manches Experiment brauchte Zeit und mehrere Anläufe um erfolgreich durchgeführt zu werden. Dafür war die Freude über den erreichten Erfolg umso größer. Sehr beliebt war die Herstellung von Seifenblasenfiguren, die ausgesprochen schön waren. Die Begeisterung der Kinder war deutlich zu sehen, spüren und hören. Den Abschluss bildete ein Experiment, bei dem die Kinder gemeinsam überlegten, wie sie ein Ei-Flug-Objekt gestalten können, so dass dieses einen Wurf aus dem 2. Stock unbeschadet überlebt. Geschicklichkeit, Ausdauer, Denken, Ausprobieren und Teamarbeit waren gefragt, Lachen und staunende Kinderaugen die "Nebenwirkungen".

Hören, sehen, schmecken, riechen und fühlen - dazu gab es ausreichend Gelegenheit bei den "5 Sinnen". Süße, bittere, salzige und saure Lebensmittel wurden blind verkostet. Die Nasen der Kinder wurden auf eine harte Probe gestellt - verschiedenste Düfte konnten bestimmt werden. Auf der Taststraße kamen die Füße der Kinder in Einsatz. Mit diesen ertasteten sie die Beschaffenheit der Platten, die mit verschiedensten Materialien bestück waren.

"Eine Stadt für Kinder" wurde mit großer Hingabe aus unterschiedlich großen Schachteln und Materialien gebaut. Es entstanden Berge und Wälder mit selbst gebastelten Bäumen, Pilzen und Tieren und Wiesen mit bunten Blumen. Am Meer schwammen Schiffe und viele prachtvolle Fische waren zu sehen. Ein Strand mit Muscheln und Steinen erweckte Urlaubsgefühle in uns allen. Ein selbst konstruiertes Haus stürzte leider ein und wurde danach nochmals stabil aufgebaut. Über der Stadt prangte das Universum, das ebenfalls von einem Kind gestaltet wurde. Die Stadt gefiel den Kindern sehr gut, möglicherweise deshalb, weil sie vorwiegend aus Natur bestand.