Sie sind hier: take off / Nachlese / 6 Jahre take off und 6 Jahre Lognostik - Wir feierten!

6 Jahre take off und 6 Jahre Lognostik - Wir feierten!

"Hoffentlich sind Sie mit allen Vollmachten ausgestattet", scherzt Klaus Tolliner bei der Begrüßung von Finanzreferent Harald Tischhardt, der Bürgermeister Dr. Matthias Konrad, vertrat. Er bedankte sich bei Barbara Tolliner für die wertvolle Arbeit mit Familien, die er noch "als kleines Mädchen aus Göss" kennt.

"Wenn der Wirtschaftslandesrat eine Vertretung schickt, muss es sich schon um Unternehmerpersönlichkeiten handeln" so Eva Maria Lipp, Landtagsabgeordnete in Vertretung von Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann. Gudrun Knorrek, Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft überreichte Barbara Tolliner das Pixi Buch "Anna will was werden" und strich den hohen Frauenanteil der Leobner Unternehmerinnen hervor.

Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, Alexander Sumnitsch, war verwundert über das 6 Jahres-Jubiläum und räumte ein: "Viele Unternehmen, die mit Ihnen gegründet haben, gibt es schon lange nicht mehr." Er erinnerte sich auf die gute Vorbereitung bei der Unternehmesgründung. Stadtpfarrer Monsignore Dr. Markus Plöbst unterstrich die Freundschaft zum Unternehmerehepaar Tolliner.

"Puh, jetzt muss ich aber aufhören!" Die Emotionen reißen Barbara Tolliner mit, als sie über ihre Arbeit mit Kindern und Familien erzählt. Nach einer kurzen Pause ergänzt sie - wieder sachlich: "Meine Dienstleistungen sind auch für Schulen und Unternehmen, die etwas für ihre MitarbeiterInnen mit oder ohne Familie tun wollen, da." Durch meine Programm- und Projektmanagementerfahrung ist die Positionierung meiner Marke LOGNOSTIK aus dem Ruder gelaufen", erklärt Klaus Tolliner.

Die Leobner Künstlerin Andrea Radinger-Reisner - www.andrea-ultimate.com - eröffnete an diesem Tag die Ausstellung "Aus Alt mach Neu". Mit Erdnussdosen, Flaschenkapseln, Schraubverschlüssen, Weinkorken, Teelichtern - also mit Müll - wurde künsterlisch gestaltet. Unterstützung bekam Barbara Tolliner von den Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse der Volksschule Seegraben sowie deren Pädagoginnen Ute Maria Dösinger und Mag.a Alexandra Baumgartner. Die Ausstellung ist noch bis 29. Mai 2013 zu besuchen.

Den Abschluss bildete WEIN-Lesen mit Ursi Breidenbach, das ein großer Erfolg war. 3 verschiedene Frauencharaktere und 6 verschiedene Sauvignon blanc Charaktere wurden im wahrsten Sinn des Wortes ge- und verlesen. Ursi Breidenbach - www.breidenbach-romane.at - las aus ihren beiden Romanen "Das Labyrinth des Daidalos" und "Im Zeichen der Vanitas" und erstmalig aus ihrem dritten, noch nicht veröffentlichtem Buch! Eines kann bereits verraten werden, ein ganz anderer Frauentyp spielt darin die Hauptrolle. ToGro Weinerlebnis - www.lognostik.eu - verwöhnte mit sechs ausgezeichneten Sauvignons.

Das Wohlfühlbüro wurde an diesem Tag seinem Namen gerecht. Im Beratungszimmer lag die Clownin, Julia Schwarzbauer, zum Entspannen auf dem Sofa und stimmte sich auf ihren nächsten Auftritt ein. In der Bibliothek las eine Mutter sehr vertieft in einem Buch und ließ sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen. "Es war alles so bezaubernd und inspirierend an diesem Tag" so eine begeisterte Besucherin.