Sie sind hier: Schüler / Lernbegleitung

Lernbegleitung

  • Wünscht du dir, dass es viel leichter mit
    dem Lernen für dein Kind und dich geht?

Willst du, dass ...

... dein Kind seine Hausaufgaben selbstständig macht?
... dein Kind Vertrauen in sich selbst gewinnt?
... deinem Kind endlich "der Knopf" aufgeht?
... Schule nicht mehr dein Familienleben belastet?
... Druck und Stress für dein Kind und dich abnehmen?
... du dein Kind einfach genießen und Freude an ihm hast?

 

  • Das beste Schuljahr für dein Kind und dich
    mit der take off-Lernbegleitung.

Jedes Kind will lernen.

Genau das erlebe ich in meiner täglichen Arbeit mit Kindern. Jetzt höre ich dich sagen: "Das glaube ich nicht" Oder: "Nein, das ist nicht so. Da habe ich ganz andere Erfahrungen."
Ja, Kinder können rasch den Eindruck vermitteln: "Ist mir eh wurscht, welche Note ich habe." Oder: "Mir doch egal, ob ich das versteh' oder nicht." Und: "Ich will nicht lernen!"

Diese Sätze sind Einladungen für mich in die Welt der Kinder zu kommen, um herauszufinden, was da los ist. Keinem Kind ist ein "Nicht Genügend" egal. Kein Kind steckt das einfach so weg. Ich will herausfinden, was dein Kind braucht und welche nächsten Lernschritte für dein Kind anstehen.

Alle Eltern wollen das Beste für ihr Kind.

Du bist als Mama und Papa wichtig während der Lernbegleitung für dein Kind. Damit meine ich nicht, dass du im Internet recherchierst, wie zum Beispiel eine bestimmte Rechnung zu lösen ist und es dann deinem Kind erklärst.

Ich meine, dass du die größte Kraft und Wirkung auf die Entwicklung deines Kindes hast. Deine Worte können sehr verletzten, aber auch stärken und verbinden. Genau das fühlst du oft nicht? Dann bist du bei mir genau richtig.

Ich bin die Türöffnerin

zwischen dir und deinem Kind. Ich stärke dich und zeige dir, wie deine Worte

... statt Distanz, Nähe zu deinem Kind schaffen.
... statt Abhängigkeit, deinem Kind Kraft verleihen.
... statt Kontrolle und Kritik, das Selbstvertrauen deines Kindes stärken.

 

  • Was ist der Unterschied zwischen
    Nachhilfe und Lernbegleitung?

Die take off-Lernbegleitung ist mehr als Nachhilfe, mehr als Stoffvermittlung, mehr als Lerntechniken.

Es geht um dein Kind, eure Situation und welcher nächste Lernschritt gerade notwendig ist und wie wir diesen gemeinsam meistern.

Dein Kind, du und ich an eurer Seite.

Stell dir vor, dein Kind ...

... hat wieder Vertrauen in seine Fähigkeiten.
    Es macht neue und stärkende Erfahrungen während der Lernbegleitung. Es entdeckt
    neue Seiten an sich.

... überwindet seine Ängste.
    Dein Kind baut zB die Angst Fehler zu machen, sich im Unterricht zu melden oder seine
    Prüfungsangst, ab.

... löst seine Blockaden.
    Dein Kind ist gut vorbereitet für einen Test, eine Schularbeit und kann sein Wissen
    auch unter zeitlichem Druck abliefern.

... nimmt seine Selbstständigkeit in die Hand.
    Dein Kind weiß, dass es für die Schule verantwortlich ist. Es weiß auch, dass du es
    unterstützt, wenn es zu dir kommt und etwas wissen will.

... holt seine Stoffdefizite auf.
    Nur dein Kind und eine Lernbegleiterin erarbeiten Stoffgebiete. So werden
    Wissenslücken geschlossen.

 

Bist du ernsthaft an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert?
Ich lade dich herzlich zu einer Eltern-Pause ein.

Melde dich jetzt kostenlos zum Kennenlerngespräch an.

 

Während der Lernbegleitung bin ich für dich und deine Fragen, Sorgen und Ängste da. Als Mama und Papa zeige ich dir, wie du dein Kind beim Lernen ohne Kontrolle und Kritik begleitest und es trotzdem klappt.

Stell dir vor, ...

... Schule ist nicht mehr DAS Thema in deiner Familie. Du hast mehr Zeit für dich, dein
    Kind, deine Familie und gemeinsame Familienaktivitäten.

... dein Kind lernt eigenverantwortlich. Das bringt eine große Erleichterung für dich.

... die immer wiederkehrenden, selben Konflikte nehmen ab.

... du weißt, wie du dein Kind beim Lernen unterstützt, dass es lernt, eigenverantwortlich
    zu lernen.

... du begleitest dein Kind, ohne es ständig zu nörgeln und zu kontrollieren, Druck
    auszuüben und Konsequenzen anzudrohen.

... du hast Vertrauen in dein Kind. Du hältst es gut aus, wenn dein Kind Schule auf
    seine Art und Weise erledigt. Es gibt nicht nur einen Weg, der richtig ist. Das spürt dein
    Kind. 

... du bleibst gelassen, achtsam und interessiert an deinem Kind, wenn es nicht so gut in
    der Schule läuft. Du weißt, dass bringt mehr als schnelle Tipps.

Eltern-Pause

Du willst deine Art, wie du dein Kind bisher begleitest hast, verändern. Du bist bereit für diesen Schritt  mit deinem Kind.

Gemeinsam finden wir die beste Form der Zusammenarbeit.

Melde dich jetzt kostenlos für das Erstgespräch an.